Jugendfeuerwehr Bensheim - Wilmshausen

Die Jugendfeuerwehr Wilmshausen wurde 1969 als Nachwuchsorganisation für die aktive Wehr gegründet. Sie besteht zurzeit aus 8 Mitgliedern, vier Mädchen und vier Jungs und wird von Jugendfeuerwehrwart Tobias Kindinger und seinen zwei Betreuern geleitet. Die Jugendlichen lernen dort den Umgang mit feuerwehrtechnischem Gerät sowohl praktisch als auch theoretisch. Zudem stehen in regelmäßigen Abständen Spieleabende oder Kinobesuche auf dem Programm.

 

Neben diesen Übungsabenden stehen aber auch viele weitere Aktivitäten auf dem Plan unserer Jugendfeuerwehr. Wir besuchen zweimal im Jahr Zeltlager des Bezirkes und des Kreises  sowie den Bezirkswandertag. Des Weiteren nehmen wir auch jährlich an der Jugendsammelwoche zugunsten des deutschen Jugendrings teil und auch das Einsammeln der Weihnachtsbäume wird von uns durchgeführt. In regelmäßigen Abständen führen wir Aktionstage durch, bei denen die Öffentlichkeit einen Einblick in die Arbeit der Jugendfeuerwehr bekommt wie zuletzt im Mai 2009 (siehe Presse und Aktionstag) und auch kurze Ausflüge stehen auf dem Programm. Zum Abschluss jeden Jahres findet bei uns natürlich eine Weihnachtsfeier statt, bei der wir das ereignisreiche Jahr bei Spielen und einem gemeinsamen Essen Revue passieren lassen.

 

Auf dem Kreiszeltlager stellen sich unsere Jugendlichen auch regelmäßig der Prüfung zur Leistungsspange, der höchsten Auszeichnung der Deutschen Jugendfeuerwehr und sozusagen der Abschluss der Jugendfeuerwehrzeit.

 

Zudem gibt es seit einiger Zeit bei uns in der Feuerwehr eine Bambinigruppe namens Löschmäuse. Dort sammeln Kinder ab dem 6. Lebensjahr erste Erfahrungen mit der Feuerwehr.

  

Übungsstunde:

Außerhalb der Ferien Montags 18 - 19.30 Uhr

am Feuerwehrgerätehaus  (Zum Katzenrech 20)